Judith Zwigl

Die östliche Philosophie und Lebensweise beschäftigt und begleitet mich seit vielen Jahren, immer wieder hat mich die Frage nach einem tieferen Sinn hinter allem magnetisch angezogen. Mein Bücherregal füllte sich nach und nach mit unzähligen wunderschönen Büchern zu diesen Themen – aber wie es oft so ist, mit der Umsetzung wollte es nicht so recht klappen.

Auf die Richtung des Kundalini Yoga bin ich zufällig gestoßen oder vielleicht besser: ich wurde darauf gestoßen. Nach der ersten Stunde bei Steffi war mir aber sehr schnell klar, dass es genau das Instrument war, nach dem ich suchte.

Kundalini Yoga begleitet mich seit dieser ersten Stunde und unterstützt mich mit seinen Übungen und wundervollen Meditationen dabei, mit meinem Selbst in Kontakt zu bleiben, meine Stärken zu spüren und Ausgeglichenheit und tiefe Stille in mir zu erfahren. Aus dieser Stille schöpfe ich Kraft und Energie für die unterschiedlichsten Anforderungen des Alltags.

Vor allem aber hilft Yoga mir, meine innere Stimme zu hören, mich immer wieder neu daran auszurichten und mich von ihr leiten zu lassen.

Es fasziniert mich wie schnell und spürbar die unterschiedlichen Übungen, Meditationen und Mantren auf psychischer und körperlicher Ebene wirken. Immer wieder bin ich überrascht und immer wieder wird meine Begeisterung und Neugier aufs Neue entfacht.

Es bereitet mir große Freude, dieses umfassende Werkzeug weitergeben und mit anderen Menschen teilen zu dürfen.

Sat nam

Judith

 

 

Judith unterrichtet montags von 18.00 bis 19.30 Uhr Kundalini Yoga.